FIGURE AVEC RAYONS
FIGURE AVEC RAYONSTête de FauneHomme dévoilant une femme (Mann, der eine Frau enthüllt)COLOMBE VOLANT
Pablo Picasso
MáLAGA 1881 - 1973 MOUGINS
FIGURE AVEC RAYONS
1949
LITHOGRAFIE AUF PAPIER
UNTEN LINKS IM STEIN DATIERT: "4.3.49"
VERSO MIT DER WIDMUNG: VON FRANÇOIS MOURLOT AN CASTOR SEIBEL
65,5 X 49,9 CM
PROVENIENZ

GALERIE HACHMEISTER, MÜNSTER


PRIVATSAMMLUNG, SCHWEIZ

LITERATUR

PICASSO LITHOGRAFIEN VON FERNAND MOURLOT, S. 147, NR. 162 A.

Das druckgrafische Werk des 1881 in Malaga geborenen Künstlers Pablo Picasso gehört in seinem Umfang, als auch in seinem Reichtum an Ausdrucksformen zu einem der beeindruckendsten des 20. Jahrhunderts. Die faszinierende Kombination unterschiedlicher Drucktechniken sowie die Experimentierfreude Picassos zeichnen den grafischen Teil seines Gesamtwerkes aus. Hierbei werden Frauenporträts zu einem immer wiederkehrenden Motiv. Auch die vorliegende Arbeit zeigt eine Frau, die mit angeschnittenem Oberkörper den Betrachter frontal anschaut. Die ungleichen Proportionen der Augen, bei dem eines deutlich größer hervortritt als das andere sowie die grobe Darstellung der weiblichen Konturen tragen das Abstraktionsniveau dieser ausdrucksstarken Lithografie in die Höhe. Teilweise an afrikanische Höhlenmalerei erinnernd wird diese faszinierende Darstellung einer Frau mit einem sie einrahmenden Strahlen umfasst. Die grob anmutende aber dennoch äußerst detailreich verfasste Lithografie birgt etwas Mystisches und Ursprüngliches in sich. Ihre teilweise breiten Flächen lassen sie als eine malerisch angelegte Form der Lithografie erscheinen. Das vorliegende Werk ist ein einzigartiger Beleg der druckgrafischen Schaffensperiode Picassos zwischen 1948/49.