BUNTER BLUMENSTRAUß
Jean Dufy
LE HAVRE 1888 - 1964 LA BOISSIèRE
BUNTER BLUMENSTRAUß
1922
AQUARELL AUF PAPIER
SIGNIERT UND DATIERT UNTEN RECHTS :
“JEAN DUFY 1922”

52 X 42 CM
LITERATUR

DAS WERK WIRD IN DEN IN BEARBEITUNG BEFINDLICHEN CATALOGUE RAISONNE VON JEAN DUFY AUFGENOMMEN

Jean Dufy ist für Landschaften, Blumen, Tier- und Stadtmotive bekannt. Trotz zahlloser Reisen rund um die Welt und tiefer Naturliebe bleibt Dufy Zeit seines Lebens Paris verbunden, jener Metropole, die sein bevorzugtes Stadtmotiv ist und deren künstlerischer Progress und fordernde Dynamik stets Orientierungspunkt und Quell der Inspiration für den Künstler darstellt. Aber nicht nur die fröhlichen Szenen des bunten Treibens von Musikern und Zirkusartisten, die den Künstler so sehr faszinieren, ermöglichen bezaubernde Einblicke in eine andere Welt. Gerade in den stillen und privaten Szenen häuslicher Zurückgezogenheit lässt Jean Dufy beeindruckende Kompositionen entstehen. Das Blumenstillleben aus dem Jahr 1922 spiegelt die künstlerische Freiheit des selbstbewussten und erfolgreichen Künstlers Dufy wider, dessen kraftvoller Pinselstrich nur wenige Details benötigt, um das Motiv eindrucksvoll zum Leben zu erwecken. Wie selbstverständlich ist hier das intensive Farbspektrum, resultierend aus fauvistischen Prinzipien und technischen Freiheiten, die durch die Ideale der Avantgarde miteinander verschmelzen. Nur wenige wirkliche Umrisslinien wollen Konturen und Grenzen aufzeigen und scheinen im Gesamten gerade durch ihre intensivere Farbigkeit Akzente zu setzen, um die leuchtenden Farbflächen noch mehr zu betonen. Durch die fehlende Ernsthaftigkeit und wenig manierliche Komposition, die gewöhnlich traditionellen Stillleben anhaftet, vermittelt Dufys bunter Blumenstrauß eine ungewöhnliche Leichtigkeit und Frische, dessen Eindruck an unbekümmerte Sommertage erinnert.